Bezaubernd

diese Lady, die am Sonntag alle Blicke auf sich zog. Ich war auch lange Zeit unsicher, ob sie eine Skulptur ist oder aus Fleisch und Blut. Selbst als ich direkt vor ihr stand. Ich schaute und schaute … es war kein Zwinkern zu bemerken oder irgendeine Atmung. Doch in dem Moment, als ich die Kamera anhob, drohte sie mir scherzhaft mit dem Finger: „No money, no photo!“ Ich hab‘ mich echt ein bisschen erschrocken! Natürlich habe ich gern meinen Obolus gegeben, nicht nur wegen der Fotos. Sie hat mich einfach verzaubert.

Towel Day

250516

My tribute to Douglas Adams and his wonderful stories. Actually I didn’t carry my towel the whole day, but I’ve thought of it all the time. Like a Deep Thought … And I love the gorgeous answer to the ultimate question of life, the universe, and everything. 

Der Sitz- oder Stehplatz

ist immer erster Rang, wenn ich nachts ab 23.00 Uhr auf die Terrasse gehe. Wir haben eine Diva im Garten, die sich dann die Ehre und uns eine kostenfreie Vorstellung gibt. Das Lied der Nachtigall – wunderschön.

Ja, drei Stunden am Stück ohne Pause ist nicht ungewöhnlich bei ihrem Konzert, wie es auch in diesem Audio-Clip aufgenommen wurde. Manchmal dauert es sogar noch länger bis in die frühen Morgenstunden. Unglaublich, welche Energie dieser kleine Vogel hat!

Das Lied unserer Nachtigall ist sehr ähnlich, doch ein winziger Unterschied macht sie einmalig. In ihrem Lied ist Schleichwerbung drin, sie liebäugelt wahrscheinlich mit der Modewelt. Häufig ist ein eindeutiges „Gucci, gucci, gucci …“ zu hören.