Weiß – grün – weiß – grün …

Heute wieder weiß und der Himmel legt gerade noch eine Schippe drauf.

Aber dass es am heutigen Monatsdatum weiß ist – das habe ich schon ewig lange nicht mehr erlebt. Das ist schon ungefähr ein halbes Jahrhundert her 😉

Und wenn wir schon in größeren Zeitdimensionen rechnen – noch 8,5 Jahre und ich darf mit einem knappen halben Jahrhundert Arbeitsjahren in den Ruhestand gehen … Das ist der aktuelle Stand und der ist politisch noch längst nicht ausdiskutiert.

Advertisements

Rosarotes Wochenende

schon das zweite und optisch völlig entgegengesetzt zum Begriff „Advent“. Eher ein lichtes Frühlingsstrahlen, das einfach in dem nassen Grau gut tut. Ein Blumenstrauß vom Discounter …

Wobei der Strauß aus zwei Bünden zusammengesetzt ist. Der „Saisonstrauß“ bestand aus 2 Lilienblüten mit dunkelrosa Rosen, Schleierkraut und Blättern. War mir so auf Anhieb zu wenig und da habe ich noch ein Bund hellrosa Rosen dazu genommen. Woraus daheim ein üppiges Bouquet wurde … Lange haltbar und wunderschön anzusehen – im Ganzen und im Detail.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Obwohl rosa sonst gar nicht meine Farbe ist …

Letzter Urlaubstag

und den koste ich virtuell auch nochmal aus … Das Ziel war erreicht. Ich war endlich wieder geerdet, eins mit mir und der Welt und völlig im Hier und Jetzt. Das Wetter war uns hold, so dass wir den ganzen Tag draußen verbracht haben. Wir haben mit vielen Anderen unsere Spuren am Strand hinterlassen, haben gespielt, sind herumspaziert, haben prächtige Himmelsgemälde bewundert.

Den Rückweg haben wir über das Dorf gewählt. Dort herrschte schon eine klitzekleine vorweihnachtliche Atmosphäre durch die Beleuchtung. Hat mir gut gefallen, passte irgendwie zu meiner friedvollen Stimmung.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Natürlich kam mit dem Kofferpacken auch Wehmut und Abschiedsschmerz auf. Doch man kann ja nichts festhalten – aber all die wunderbaren Erinnerungen im Herzen mitnehmen. Gar keine Frage – wir kommen wieder! 🙂