Schnell, schnell …

bevor der Rasenmäher kommt und diesen tollen Anblick zerstört. Rund um den Dorfteich ein Meer aus Pusteblumen. Jede einzelne so filigran, gemeinsam wirken sie wie ein fluffiges Kissen. Sonnenstrahlen, die durch die Blätter der Linden fallen und eine sanfte Brise erzeugen durch Lichtreflexe und leichte Bewegung die Illusion eines Meeres.

Kalter Kaffee

frisch aufgebrüht … thematisch gesehen. Wenn ich mal von einem Thema angefixt bin, finde ich ja erst Ruhe, wenn ich eine Lösung gefunden habe, die mich zufriedenstellt. Bei den Recherchen bin ich über eine Maschine „gestolpert“, die meinen Wünschen sehr entgegen kam. Sie ist ein Siebträger mit Vorbrühfunktion(!), schmal in der Breite, man kann hohe Gläser verwenden, sie hat einen integrierten Milchtank, den man im Kühlschrank aufbewahren kann – und sie liegt in einer vertretbaren Preisklasse für meine Anforderungen. Ich bin kein Espresso-Spezialist (auch kein Fan von diesem Getränk) und habe als Milchkaffee-Trinker nicht so exorbitant hohe Ansprüche an eine Maschine.

Außerdem war das Glück mit mir 🙂 Sie war für zwei Tage im Angebot knapp unter dem dreistelligen Betrag und da habe ich zugeschlagen. Heute habe ich ausgiebig getestet und bin höchst zufrieden. Normale Pads gehen auch in dem Siebträger für 2 Tassen, ein bisschen geknüllt, tut aber dem Geschmack keinen Abbruch. Crema und Milchschaum sind voluminös, fluffig und standfest. Auch bei den selbst gemahlenen Bohnen mit gemixten Kreationen unterschiedlicher Sorten (Espresso / Kaffee Crema) alles optimal. Ich liebe die Kaffee-Variationen im Glas, wo man zusehen kann, wie sich die unterschiedlichen Schichten langsam verbinden … Also auch was fürs Auge 😉

Natürlich kann ich einem Besucher, der lieber einen traditionellen Espresso möchte, auch diese Variante anbieten. Und nach einem langen Arbeitstag die schnelle Form nutzen, einfach Pad rein, in einen Pott brühen und Milch dazu gießen. Yep, ich bin glücklich mit der neuen Kaffee-Fee! Meine alte Kaffee-Fee habe ich sorgfältig verpackt, sie wird mich weiterhin auf Reisen begleiten.